[电子书]湖南农业大学外国语学院242二外德语历年考研真题汇编

[电子书] 湖南农业大学外国语学院242二外德语历年考研真题汇编

微信关注公众号“冲刺线”领取免费课程!
作者:冲刺线教育
版次:1
更新时间:2016-08-12
文件大小:29.17 M
页数:46
下载版适用系统:Win10/Win8/Win7
目录

内容简介

2015年湖南农业大学242二外德语考研真题

2014年湖南农业大学242二外德语考研真题

2013年湖南农业大学242二外德语考研真题

2011年湖南农业大学242二外德语考研真题

2009年湖南农业大学242二外德语考研真题

2008年湖南农业大学242二外德语考研真题

内容简介
暂无内容
电子书产品界面及功能

1.电子书产品(电子书、题库、视频、录屏、全套等),非实物,一旦购买无法退换。

2.购买后可在手机、电脑、平板等多种平台同步使用。


以下图片为电子书产品界面及功能展示,非本产品内容,仅供参考。

试读(部分内容)

2015年湖南农业大学242二外德语考研真题

科目名称及代码:   二外德语  242

适用专业(领域):  外国语言学及应用语言学  

考生需带的工具:  

考生注意事项: 所有答案必须做在答题纸上,做在试题纸上一律无效;

按试题顺序答题,在答题纸上标明题目序号。

I  Wählen Sie die richtige Lösung aus. (共计 40分,每小题1分)

1.________ du aus der Schweiz?

A. Sind

B. Bist

C. Ist

D. Habt

2.  Was darf ich Ihnen zum Trinken________?

A. bilden

B. nehmen

C. anbieten

D. haben

3.  Uta geht_______ 6 Jahren in die Schule?

A. mit

B. zu

C. aus

D. von

4.  Das Haus von Frau Li liegt_____ ______ Schule.

A. auf die

B. auf der

C.neben der

D. neben die

5.  ______ Monat liest Hans einen Roman?

A. Jeder

B. Jeden

C. Jedes

D. Jedem

6.  _______ dieses Gebiet wissen wir leider sehr wenig.

A. Auf

B. Über

C. Durch

D. Für

7.  Die Große Mauer ist nicht nur in China, sondern auch in_______ Welt bekannt.

A. die ganze

B. der ganzen

C. dem ganzen

D. den ganzer

8.  Das Kind macht oft groß___ Lärm.

A. -er

B. -e

C. -em

D. -en

9.  ---Bis wann____ ich hier bleiben?  ---Bis elf Uhr.

A. will

B. soll

C. könne

D. möchte

10.  Die neue Regierung sollte mehr für die Bevölkerung ______.

A. tun

B.kümmern

C.beeilen

D.beschäftigen

11.  Kannst du uns mal erklären, _____ für ein Programm das ist?

A. dass

B. was

C. ob

D. wie

12. Die Wohnung sind hier sehr teuer, _________.

A. trotzdem will er hier eine größere Wohnung suchen

B. er will suchen hier trotzdem eine größere Wohnung

C. er trotzdem will hier eine größere Wohnung suchen

D. trotzdem er hier eine größere Wohnung suchen

13.  Herr Grabe ist ______ schon seit zwei Monaten arbeitlos.

A. früher

B. möglich

C. etwas

D. vielleicht

14.  Der Polizist ______ die Autos nur nach links fahren.

A. ließ

B. wollte

C. bat

D. durfte

15.  ______ der Unordnung des Verkehrs haben sie unterwegs mehr Zeit gebraucht.

A. Wegen

B. An

C. Von

D. Trotz

16.  Er friert sehr. Der Satz bedeutet:

A. Er wächst sehr langsam.

B. Er kümmert sich um nichts.

C. Er fühlt sich sehr kalt.

D. Er atmet gern kalte Luft.

17.  Ich habe großen Hunger. Haben wir in der Küche noch etwas ______?

A. essen

B. gegessen

C. essen können

D. zu essen

18.  Du weißt ja gar nicht, ________.

A. wie bin ich überrascht

B. ich bin wie überrascht

C. ich wie überrascht bin

D. wie überrascht ich bin

19.  Er konnte kaum einschlafen, weil der Kopf ihm so ______ tat.

A. schlecht

B. ernst

C. unangenehm

D. weh

20.  Wir gingen in ein kleines Hotel, ______ Namen ich vergessen habe.

A. seinen

B. deren

C.den

D. Dessen

21.Gestern war ich sehr müde und ____ schnell eingeschlafen.

habe

B. bin

C. hatte

D. wurde

22.Auf die Frage, ____ wir ihm helfen sollten, antwortete er mit “Nein”.

A. dass

B. ob

C. hatte

D. wurde

23.Wann geben Sie mir mein Geld wieder? Morgen gebe ich __ __ bestimmt zurück.

A. Ihnen, es

B. es, sie

C. dir , es

D. es, Ihnen

24.  Mutter regt ____ auf, weil ich ____ vor dem Essen nie die Hände waschen.

A. sich,mich

B. sich,mir

C.sich,sich

D. dich,mich

25.  ____ Wein trinken Sie am liebsten? Natürlich spanischen.

A. Welchen

B. Was für einen

C. Was für welchen

D. was für

26.  Ich fahre nach Österreich, aber Hans fährt ____ Schweiz.

A. nach

B. zur

C. in die

D. auf der

27.  ____ Peter Abitur machte, war er erst 17 Jahre alt.

A. Wenn

B. Als

C. Bevor

D. etwa

28.  Also um 8 Uhr? ____ Ihnen das?

A. Passt

B. Gecht

C. Gefällt

D. Recht

29.  Ich habe einen schönen Mantel ____ .

A. gemacht lassen

B. machen gelassen

C. lassen machen

D. machen lassen

30.  Die Prüfung war leichter, ____ ich dachte.

A. wie

B. als

C. genao su

D. so

31.  Ist alles _____ Ordnung?

A.bei

B. in

C. zu

D. auf

32.  ______ zwei Jahren lernt Herr Wang Deutsch .

A. Seit

B. Für

C. Mit

D. Von

33.  ______ ich Ihnen meine Freundin vorstellen ?

A. Habe

B. Bin

C. Darf

D. Möchte

34.  Auf dem Tisch _____ zwei Bücher.

A. legt

B.haben

C.liegen

D.stellen

35.--- Ist mein Satz richtig?

--- __________________

A. Eigentlich nichts .

B. Gleichfalls .

C. Freut mich .

D. Ja, in Ordnung.

36.  Wann ____ die Winterderien?

A. aufhören 

B. enden 

C.beenden 

D.schließen

37.  Vor drei Monaten ____ Herr Li schon aus der Wohnung ausgezogen.

A. hat 

B. wurde 

C.ist 

D. musste

38.  Im Kino war es so dunkel, ____ ich meinen Platz kaum finden konnte.

A. damit 

B. dass 

C.während 

D.weil

39.  Kann er schwimmen? Er behauptet, er ____ schwimmen.

A. hat  

B. können 

C. könne 

D. kannte

40.  Welcher Satz ist richtig?

A. Marx ist gegen den Vorschlag.

B. Marx geht während des Pause spazieren.

C. Marx wohnt in seinen Eltern.

D. Marx läuft nach der Straße.

II  Vervollständigen Sie den Text.  (共计 10分,每小题1分)

Hans:   Entschuldigung ! Wo ist hier die Mensa ?

Klaus:  Ich gehe auch dorthin. Kommen Sie bitte _(41)_ mir .

Hans:   Essen Sie mittags immer in der Arbeit ?

Klaus:  Ja . (42)  isst hier sehr gut .

Hans:   Was _(43)  es heute ?

Klaus:  Hier sind drei Gerichte : Fleisch mit Kartoffeln und Gemüse , Fisch mit Reis und Wurst mit Salat . Was __(44)__ Sie essen ?

Hans:   Ich esse besonders gern Fleisch mit Gemüse . Würste mag ich nicht .

Klaus:  Ihr Essen bekommen Sie dort an  (45)   langen Tisch. Ich esse lieber Fisch, aber nicht mit Reis , sondern mit Brot. Sehen Sie ,  (46)   Fenster sind zwei Plätze frei . Nehmen wir hier Platz !  (47)  Appetit!

Hans:   Danke . Das Essen _(48)   mir sehr gut .

Klaus:  Das freut  (49)   . Dieses Gemüse haben Sie in Ihrer Heimat ()bestimmt nicht .

Hans:   Nein . (50)  uns zu Hause kochen wir anders .

Klaus:  Oh , es ist schon halb eins . Mein Freund wartet im Büro auf mich .Also – Auf Wiedersehen !

Hans:   Auf Wiedersehen !

41.  A. zu  B. bei  C. mit   D.von

42.  A. Mann  B. Mitarbeiter     C. Man  D.Deutsche

43.  A. gibt  B. ist    C. hat   D. nimmt

44.  A. dürfen  B. möchten C. lassen   D. müssen

45.  A. der  B. das C. den  D. dem

46.  A. auf dem   B. am C. zu dem  D. beim

47.  A. Gute   B. Guter C. Gutem  D. Guten

48.  A. meint  B. schmeckt   C. findet   D. probiert

49.  A. mich   B. es  C. ich   D. mir

50.  A. Bei  B. In  C. Für  D. Mit

III  Leseverstehen   (共计 30分)

Text A.

Seit vier Jahren lebt Ali Alkan in der Bundesrepublik. In Istanbul hatte er keine Arbeit, und er ist nach Frankfurt gekommen. Seine Frau und die Kinder sind in der Türkei geblieben. In Frankfurt war es nicht einfach für ihn. Er hat ein Zimmer gesucht, aber er hat nur eins in einem Arbeitswohnheim gefunden. Dort hat er mit fünf Kollegen in einem Zimmer geschlafen. Später hat er in Offenbach ein Zimmer für sich allein gefunden, aber auch im Wohnheim.Mit der Arbeit hatte er keine Probleme, aber mit der Sprache.

Er hat sich in der Bundesrepublik nicht wohl gefühlt, und er hat immer gedacht, dass er bald wieder in die Türkei zurückfahren will. Aber das konnte er nur im Urlaub, in Istanbul gab es immer noch keine Arbeit für ihn.

Dann hat er einen Deutschkurs besucht. Im Kurs hat er viele Leute kennen gelernt, aber seine deutschen Kollegen sieht er nur in der Firma. Er hat sie oft am Wochenende eingeladen, aber sie hatten nie Zeit, ihn zu besuchen. Seine türkischen Freunde trifft er am Wochenende, und sie unterhalten sich oft über die Deutschen und das Leben in der Bundesrepublik.

Richtig (R)oder Falsch (F)? (10 Punkte für 10 Testaufgaben)

51) Ali Alkan hat in Istanbul keine Arbeit gefunden.  (   )

52) Er ist mit seiner Familie in die Bundesrepublik gekommen. (   )

53) Er hat in Frankfurt kein Zimmer gefunden.  (   )

54) In Offenbach hat er im Wohnheim gewohnt.  (   )

55) Er war in Deutschland zuerst arbeitslos. (   )

56) Die deutsche Sprache war ein Problem für ihn. (   )

57) In Deutschland hat es ihm immer gut gefallen.  (   )

58) Später hat er einen Deutschkurs besucht.  (   )

59) Er trifft seine deutschen Kollegen am Wochenende.  (   )

60) Er redet mit seinen Freunden oft über die Deutschen und das Leben in Deutschland.(   )

Text B:

Wasser

Die Sonne brennt/die Kehle (喉咙) ist trocken - was gibt es da herrlicheres als frisches, kühles Wasser? Wenn wir Wasser trinken, sind wir ganz in unserem Element. Alles Leben begann im Wasser. Auch unser Körper besteht im Wesentlichen aus Wasser - im Durchschnitt sind es 70 Prozent. Unser Gehirn (大脑) hat sogar einen Wassergehalt von ca. 90 Prozent. Deswegen reagiert es auf Wassermangel auch am empfindlichsten. Bestätigt hat dies eine Studie mit Nürnberger Studenten im vergangenen Jahr.

Ergebnis: Wer zu wenig trinkt, verarbeitet Informationen langsamer, lernt schlechter.

Fehler Nr. l: „Der Durst wird sich schon melden" - das stimmt zwar, aber die Meldung kommt zu spät. Wenn der Durst sich nämlich „meldet", haben wir bereits einen Flüssigkeitsverlust von 0,5 Prozent unseres Körpergewichts erlitten (erleiden: 遭受). Entsprechend haben sich die Salzwerte im Körper erhöht.

Regel Nr. l: Trinken, schon bevor der Durst einsetzt! Bereits unter ganz normalen Umständen braucht unser Körper täglich 2,5 Liter Flüssigkeit. Etwas gewinnt er aus dem Stoffwechsel, ca. 0,9 Liter kommen von der Nahrung, der größte Teil aber muss getrunken werden. Trinkwasserexperte Helmut Höring vom Umweltbundesamt: „Bei uns wird viel zu wenig getrunken, Bequemlichkeit ist eine Ursache." Seiner Ansicht nach beginnt das Problem schon im Säuglingsalter (婴儿期). Im Durchschnitt bekommen die Kleinen 20 Prozent weniger Wasser, als sie brauchten.

Bereits 4-Jährige sollten 1,2 Liter pro Tag trinken, in den seltensten Fällen jedoch wird dies auch eingehalte . Auch drei Viertel aller Menschen im höheren Lebensalter bleiben unter den mindestens erforderlichen 1,5 Liter pro Tag .

Immerhin, Wasser setzt sich gegen die Konkurrenz von kalorienreichen(高热量的)  softdrinks . Bier oder Kaffee immer mehr durch. 500 Quellen gibt es in Deutschland - und daraus wird kräftig abgefüllt (装满). Seit 1970 hat sich der Mineralwasserkonsum (矿泉水消费) verdreifacht, im vergangenen Jahr wurden 103,4 Liter pro Kopf getrunken .

Also : Trinken , trinken , trinken ! Mindestens 1,5 Liter pro Tag !

61. Was versteht man unter dem Satz: Was gibt es da herrlicheres als frisches, kühles Wasser?

A) Es gibt nichts herrlicheres als frisches, kühles Wasser.

B) Es gibt etwas herrlicheres als frisches, kühles Wasser.

C) Alles ist herrlicher als frisches, kühles Wasser.

D) Es gibt kein frisches, kühles Wasser.

62.____unseres Körpers bestehen aus Wasser.

A) 70 Prozent

B) 90 Prozent

C) 20 Prozent

D) 0,5 Prozent

63.„Wenn wir Wasser trinken, sind wir ganz in unserem Element." Das bedeutet: —————.

A) Wenn wir Wasser trinken, können wir weiter leben

B) Wenn wir Wasser trinken, haben wir keinen Durst mehr

C) Wenn wir Wasser trinken, geht es uns gut

D) Unser Körper besteht auch aus Wasser

64. Wenn es uns an Wasser mangelt, reagiert zuerst.—————.

A) unsere Kehle

B) unser Körper

C) unser Gehirn

D) unser Mund

65. Was ist nach der Studie mit Nürnberger Studenten richtig?

A) Je weniger man trinkt, desto weniger Informationen bekommt man.

B) Je weniger man trinkt, desto empfindlicher wird man.

C) Je weniger man trinkt, desto schlanker wird man.

D) Je weniger man trinkt, desto langsamer reagiert man.

66. Was wird im Text nicht erfasst? Wenn der Durst sich meldet, ————.

A) verlieren wir schon Flüssigkeit von 0,5 Prozent unseres Körpergewichts

B) sollen wir Wasser trinken

C) ist es schon zu spät

D) haben sich die Salzwerte im Körper schon erhöht

67. In der Regel kommt der größte Teil der Flüssigkeit, die wir täglich brauchen,

A) aus der Nahrung

B) aus dem Körper

C) aus den Getränken

D) aus dem Stoffwechsel

68.Meist brauchen ältere Menschen täglich zumindest _____ Wasser.

A) 0,9 Liter

B) l,2 Liter

C) 2,5 Liter

D) 1,5 Liter

69.______ ist dem Text nach das kalorienärmste Getränk.

A) Wasser

B) Wein

C) Kaffee

D) Bier

70.Welche Aussage ist dem Text nach richtig?

A) Man trinkt heutzutage weniger Mineralwasser als vor 20 Jahren.

B) Man trinkt heutzutage viel mehr Mineralwasser als vor 20 Jahren.

C) Man trinkt heutzutage genauso viel Mineralwasser als vor 20 Jahren.

D) Man trinkt heutzutage ein bisschen mehr Mineralwasser als vor 20 Jahren

IV  Übersetzen Sie.(共计 20分)

71.  六月是一年中平均温度最高的月份。(2分)

72.  在沿海地区,直到八月人们才迎来整日炎热的气候。(2分)

73.  夏天,北方日照时间更长。越往南走,就越能享受温热的夏季气候。(3分)

74.  Die höchsten Temperaturen (durchschnittlich 19.8°Celsius, Spitzenwert 39.5°Celsius) gibt es in Heidelberg.(3分)

75.  Am kältesten ist es auf Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze (2.5°Censius, Spitzenwert 8.7°Censius).(2分)

76.  Seit 1980 stehen die Deutschen in den Sommermonaten eine Stunde früher auf – wie in den meisten europäischen Ländern auch. Die Uhr wird eine Stunde vorgestellt. Ursprünglich dachte man einmal, so koennte Energie sparen: Die Dunkelheit kommt ja eine Stunde später. (4分)

77.  Doch das Gegenteil war der Fall. An den hellen Sommerabenden hatte man mehr Zeit für Freizeittaktivitäten, und der Energieverbrauch stieg. Trotzdem hat sich die Sommerzeit durchgesetzt. (4分)

团队实力

我们拥有58名优秀的全职产品经理,并拥有上千名学习成绩优异的签约兼职研究生,每天有200余名产品编辑轮班打磨产品质量。

Copyright © 2017-2020 http://www.ccxedu.com 冲刺线教育 版权所有 渝ICP备15010515号